Plattschwätz CD

Vorstellung Schläijerbach

Schlierbach, ein Ortsteil von Bad Endbach,
kurz gefasste Beschreibung für die Mundart-CD von Altbürgermeister Ernst Heck, einem Schlierbacher - 2008 -.

„Gemoje, ei wäi gits da?" So freegt mer baej ois, wann mer sich innerwegs begoat. Aech wann sich Haetterärer aen Schläierbaecher begoan, aes doas so. Bäre Därfer sei neehmlich fast wäi ee Därf. Se haenke fest onanner. Me merkt goar nit, wann mer ewer die Grenze gitt. Deshalb hu sich Schläierbach aen Haetterä aech schu 1971 - also 3 Juhr vier de Verwaltungs-Reform - freiwillich zesome geschlosse. - Wäi mer schu gehoet hu, aess die Mundart awer nitt ganz glaesch. Zoum Beispiel dou die Haetterärer aere Däller aen Käpescher aen Schraank, baij de Schläierbaecher schdi däi awer aem Schroak. Die Schläierbaecher Mundart aes aech schu e moal wissenschaftlich beschriwwe waerre. Ludwig Schäfer aus Büdingen hot do draewer sei Dokter-Aebt geschriwwe. Schu domoals waen mir also nit ganz unwichtisch.

Schläierbach laet en em Doal. No Südwesten, - no Haetterä (Hartenrod) zou, - aess doas doal off. Sost aes Schläierbach rondrim, - etwa fünfhonnet (500) Meter huuk, met Wald imgaewe. Aecker aenn Wesse waerre all beärbt aenn geflegt, naut laet brooch. Maer kann stonnelang aewer beschilderte Wanderwege durch Waald aen Flur spaziern gi. Aem Waenter sei segoar die Loipe gespurt. Mir Schläierbaecher sei schu ae bessche stolz off oi schiene, reizvolle Landschaft.

Etwa fäijerhonnet (400) Einwohner laewe hau aem Därf. Froier sei aech schu moal ae poar ausgewandert, no Amerika, enn sogoar no Australien. De E ower de Anner hots, - wäi mer so sprecht, - aech zou aut gebroicht. Sogoar de naue Oberbojemeester vo Moarborg (Marburg) aess aen Schläierbaecher.

Aes git aem Därf aen Heimatverein, aen aen Schützeverein, aen die freiwillige Feuerwehr; aen aes bestitt aech ae Stiftung für gemeinnützige Zwecke. Seit aewer honnet Juhr gits die Sonntoagschoul. Mir sei all naenn gegange, hu gesunge, enn die biblische Geschichte vezuelt gritt. Aes horr ois naut geschoatt. Außerdem gits aech noch mehrere festliche Höhepunkte aem Juhr, däi aem Dorfgemeinschaftshaus statt faenne.

Wer noch mi aewer Schläierbach waesse will, der kann aem Internet inner www.schlierbach-on.de noch manches erfoarn.

Aess lohnt sich also, doas alles e moal aenn Augenschein ze nomme, aenn häi aenn do auszeprowirn. Da waeschtde sehe aen merke, - lieber Hörer - wäi schi aes aes, aenn Schläierbach.

zurück

  Last Update
01.06.2008

© Copyright 2003 by